geschaeftsdinge


Hab gestern ein paar interessante Infos zum Firmengruenden bekommen…

Es gibt keinen Grund, nicht weiter in die Arbeitslosen- und Rentenversicherung einzuzahlen.

Die meisten Leute informieren sich bloss einfach nicht, oder kalkulieren so knapp, dass die Summe nicht ueber bleibt. Aber an sich geht es, und die allgemeine Meinung, dass sich Selbststaendigkeit und Rentenversicherung etc. ausschliessen, trifft nicht zu.

Es ist wesentlich gesuender, z.B. eine “GmbH in Gruendung” oder so zu gruenden, dass reflektiert imho auch exakt den realen Status.

Und die Foerderung von staatlicher Seite fuer arbeitssuchende Firmengruender ist im ersten Jahr[*] so hoch, dass eigentlich verrueckt ist, wer fachlich genug drauf hat und gerade die “Zeit” hat,  es zu versuchen und es dann nicht tut. Eine seltsame Situation, in der ich es fast bedauere, dass das nicht fuer mich zutrifft, weil ich ja nen normalen Beruf nebenbei habe.

Und noch interessante Gedanken zum Thema Wechselwilligkeit von Standleitungskunden, darueber werde ich mir noch einige Gedanken machen muessen, es kam recht klar rueber, dass mein Bekannter Themen wie Managed Backup fuer tragfaehiger als “kleine” CarrierEthernet-Loesungen hielt.

Der Vorteil ist hier (fuer mich) bloss, dass der Backupteil kaum noch neues Know-How fordert.

Bacula FTW!

 

 

 

[*] danach sind es “nur” 300 Euro/monat

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s